Vorsorge

Die meisten wichtigen Entscheidungen im Leben möchten wir selbst treffen. Wir haben den Wunsch und das Recht auf Selbstbestimmung. Warum also dieses wertvolle Gut für die eigene Bestattung, also für den letzten Weg, aufgeben? Ein Bestattungsvorsorgevertrag setzt eigene Vorstellungen um, entlastet die Angehörigen und beruhigt.

Treuhandkonto

  • alle Wünsche werden schon vorher finanziell abgesichert
  • Dritte haben keine Zugriffsmöglichkeit
  • einmalige oder gestaffelte Einzahlung
  • die Geldanlage wird durch die Bank, auf die eingezahlt wird, gesichert
  • sicheres Konto, da wir Mitglied im Bundesverband deutscher Bestatter sind

Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen eine Sterbegeldversicherung.

Unterlagen für den Trauerfall

  • Personalausweis
  • Stammbuch (Geburts-, Heirats-, Sterbeurkunde des Ehegatten, Scheidungsurteil)
  • Krankenversichertenkarte
  • Rentenbescheid
  • Versicherungspolicen
  • Vorsorgevertrag, wenn vorhanden